News

  • Stellvertretender Schulleiter Thomas Weiss im Interview mit dem Magazin “SCHULBAU” mehr...
  • Fußballteams erneut erfolgreich mehr...
  • Lerchenfeld findet Siegerin im Vorlesen mehr...
  • “Mathematik ist manchmal besser als Silvester!” – Lange Nacht der Mathematik am Lerchenfeld mehr...
  • Endlich! Besonderes Aufnahmeverfahren für Bili-Schüler mehr...

Zsófia (8a) mit großem Erfolg beim 54. Landeswettbewerb “Jugend musiziert”

IMG-20170204-WA0000-4

Gemeinsam mit ihren drei Mitstreicherinnen Aila, Marie-Luise und Rahel hat Zsófia, die bei uns die Klasse 8a besucht, am 54. Landeswettbewerb “Jugend musiziert” teilgenommen. Dort gewann das Quartett einen 1. Preis in der Wertung “Streicher-Ensemble”. Nun dürfen sie am Bundeswettbewerb teilnehmen. Zudem wurden die vier Mädchen mit dem Sonderpreis des NDR Elbphilharmonie Orchesters 2017 ausgezeichnet.

Urkunde

Das Quartett spielte beim Landeswettbewerb folgendes Programm:

Erwin Schulhoff
Streichquartett Nr.1 C-Dur op.8 WV 72
(1) Presto con fuoco

Joseph Haydn
Streichquartett (Lerchenquartett) D-Dur op.64, Nr. 5 Hob. lll:63
(2) Adagio Cantabile

Antonin Dvorak
Quartett Es-Dur op. 51
(4) Finale

Beim Preisträgerkonzert spielten sie noch einmal das Stück von Dvorak, bei dem sie dann auch den Sonderpreis des NDR erhielten.

Sonderpreis

Der Bundeswettbewerb findet in diesem Jahr vom 01.-08. Juni 2017 in Paderborn statt. 

Das gesamte Gymnasium Lerchenfeld wünscht viel Erfolg und gratuliert zu diesem Erfolg herzlich!