News

  • Das Gymnasium Lerchenfeld wünscht schöne Sommerferien! mehr...
  • Klasse 9a(bili) mit 1. Preis beim Bundesfremdsprachenwettbewerb mehr...
  • Einblick in unsere Coronazeit mehr...
  • Wichtige Informationen für unseren neuen Jahrgang 5 ab August 2020 mehr...
  • Lerchenfeld bei Internationaler Mathematischer Modellierungs-Challenge (IM²C) nun auf der internationalen Bühne! mehr...

Vorweihnachtszeit am Gymnasium Lerchenfeld

Das Gymnasium Lerchenfeld freut sich sehr, die Schulgemeinschaft zu tollen Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit einladen zu dürfen.

Nach der sanierungsbedingten Pause gibt es am kommenden Freitag, 06.12., in der Zeit von 15:30 bis 18:30 Uhr endlich wieder einen Weihnachtsmarkt an unserer Schule – zum ersten Mal in alleiniger Regie von Eltern und Schülern und mit einigen neuen Akzenten.
Eine sehr schöne Gelegenheit für eine gemeinsame Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit. Herzlichen Dank an Frau Roth-Sauer und Herrn Nowacki, die die entscheidende Initiative ergriffen haben!
Neben Klönen bei Keksen, Kerzen, Kaffee, Kuchen und Waffeln gibt es allerlei Gebasteltes, Spiele und Musik, außerdem Apfelsaft und Honig aus schuleigener Herstellung sowie eine Tombola. Der Erlös aus den Verkäufen kommt zu 50% dem seit vielen Jahren von uns unterstützten Sozialprojekt in Tarija (Bolivien) zugute (nähere Infos dazu auf dem Weihnachtsmarkt). Der Erlös der Tombola soll zur Verschönerung des Schulgeländes verwendet werden.

Darüber hinaus freuen wir uns sehr darauf, dass Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lerchenfeld am Dienstag, dem 10. Dezember 2019, ab 18:00 Uhr, in verschiedenen Ensembles und Chören in der schönen Kirche St. Gertrud (Immenhof 10, 22087 Hamburg) musizieren, in der wir wieder zu Gast sein dürfen. Der Eintritt ist kostenlos, aber die Schulmusik ist dankbar für eine Spende. Es ist toll, wenn die Schulgemeinschaft bei diesem Anlass zahlreich zusammenkommt und offene Ohren und Herzen mitbringt für die Musik, die unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ausgewählt und einstudiert haben.