News

  • Das Gymnasium Lerchenfeld lädt ein zum Weihnachtskonzert mehr...
  • Jungsteam als Dritter der Zwischenrunde knapp ausgeschieden mehr...
  • Think green in different colours – Neues vom Umweltrat mehr...
  • China-Austausch: Auszeichnung durch den Mercator-Schulpartnerschaftsfonds mehr...
  • Kulturprogramm: Im Gespräch mit Heinrich Wefing – Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei der ZEIT mehr...

Warum geht die Welt eigentlich woanders unter? – Die 7a bei der Hamburger Theaternacht 2014

Warum geht die Welt eigentlich immer nur woanders unter?04

Zum Auftakt der TUSCH-Partnerschaft zwischen dem Ernst Deutsch Theater und dem Gymnasium Lerchenfeld präsentierte die Klasse 7a im Rahmen der Hamburger Theaternacht 2014 auf der plattform-Bühne die szenische Bild-Collage ›Warum geht die Welt eigentlich woanders unter?‹

Bereits im letzten Schuljahr hat die bilinguale Klasse sich im Rahmen einer Projektwoche unter Leitung der Theaterpädagogin Gesche Lundbeck und ihrer Lehrerin Dolores Dardon mit ihren Zukunftsträumen auseinandergesetzt. Die Schülerinnen und Schüler haben das dabei entstandene Stück nun noch einmal drei Tage intensiv auf der plattform-Bühne geprobt und konnten sich damit am 13.09.2014 erfolgreich vor Publikum präsentieren.

Text: Ricarda Friedrich, Ernst Deutsch Theater