Beratung

Reden hilft

Wo viele Menschen zusammen leben oder arbeiten, kann es schon mal zu kleineren oder auch größeren Problemen kommen. So natürlich auch in der Schule, sogar am Gymnasium Lerchenfeld. In jedem Fall ist es sinnvoll, Unstimmigkeiten oder Unbehagen nicht mit sich herumzutragen, sondern darüber zu sprechen.

Bei uns gibt es für Schüler, Lehrer und Eltern eine Beratungslehrerin, Frau Kleinert. Sie hört sich jedes Problem aufmerksam an und überlegt, was getan werden kann, um die Situation zu entspannen, Missverständnisse zu klären oder Streit zu schlichten.

In der Beratung wird gemeinsam versucht, die Problemlage aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und so vielleicht eine Alternative zum bereits Versuchten zu finden. Sollte dies nicht gelingen, empfiehlt und vermittelt Frau Kleinert auch außerschulische Ansprechstellen wie “ReBBz” (Regionales Bildungs- und Beratungszentrum) oder Familienberatungen anderer Trägerschaften.

Für jedes Problem gibt es eine Lösung.

Für eine Terminabsprache wenden Sie sich bitte direkt an Frau Kleinert.
Die Kontaktdaten unserer Beratungslehrerin erfahren Sie im Schulbüro.