News

  • Schüler*innen vom Gyle nahmen an der diesjährigen TINCON teil. mehr...
  • Die Reise- und Projektwoche am Gyle ist gestartet. Vielfältiges jenseits des Unterrichts findet in diesen Tagen statt. mehr...
  • Die AG Jugend debattiert ist gestartet. Vielleicht auch etwas für dich? mehr...
  • Sieger der Greentask-Challenge geehrt. 120 EUR für die Klassenkasse gewonnen. mehr...
  • Wer hätte das gedacht? Das Lerchenfeld bildet den geografischen Mittelpunkt Hamburgs mehr...

Schülerwettbewerb: Pepe in Deutschland

img_6341

img_6386

Wie hat Pepe Deutschland erlebt? Schülerinnen und Schüler unserer 9. und 11. Klassen haben vor den Sommerferien erfolgreich an einem Übersetzungswettbewerb des Landesinstituts Hamburg zu dem Erzählband „¿Te has venido a Alemania, Pepe?“ teilgenommen.

In den Erzählungen berichten junge spanische Emigranten auf eine sehr persönliche Art von ihrem Leben in Deutschland. Bei der Übersetzung dieser Kurzgeschichten wurden viele Besonderheiten – aber auch Eigenheiten – der deutschen und der spanischen Sprache und Kultur deutlich: Wann bleibt man an einer Ampel stehen? Wie begrüßen wir uns eigentlich? Und versteht man unter „prueba de fuego“ eine „Bewährungsprobe” oder auch so etwas wie eine „erste Hürde, die überstanden werden kann”?

Zur Preisverleihung wurden wir im Rahmen des Harbourfront Literaturfestivals zu einer bilingualen Lesung in das Instituto Cervantes eingeladen. Einige Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler wurden mit einem Preis ausgezeichnet: ¡Enhorabuena a Alba, Benita, Elena, Isabel, Josefine, Leah, Martin, Moanty, Nicolás, Ronja y Valesca!