News

  • Das Gymnasium Lerchenfeld lädt ein zum Weihnachtskonzert mehr...
  • Jungsteam als Dritter der Zwischenrunde knapp ausgeschieden mehr...
  • Think green in different colours – Neues vom Umweltrat mehr...
  • China-Austausch: Auszeichnung durch den Mercator-Schulpartnerschaftsfonds mehr...
  • Kulturprogramm: Im Gespräch mit Heinrich Wefing – Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei der ZEIT mehr...

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lerchenfeld nehmen mit Erfolg am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil

IMG_2707

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lerchenfeld mit Erfolg am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Das erfolgreichste Team aus Jg. 9 darf nun sogar beim Wettbewerb auf Bundesebene in Hannover sein Bestes geben!

Lenn, Trigal, Lilian, Alba, Erik und Josefine aus der 9a hatten, mit Ausnahme von Erik, bereits im vorigen Jahr am Wettbewerb teilgenommen und einen ersten Platz erreicht. Auch dieses Mal konnten sie mit ihrem Film “Fakebook” in englischer Sprache die Jury überzeugen und so beim Landessprachenfest ihr Projekt vorstellen.
Dafür probten sie unter der Leitung ihrer Englischlehrerin Frau Schröder eine kleine Mischung aus Theaterstück und Filmsequenzen ein und sponnen die Geschichte um eine unglückliche Liebe und das soziale Netzwerk Facebook weiter, was die Jury so sehr begeisterte, dass die Vorstellung einen ersten Preis bekam und sie eines von zwei Teams sind, welche Hamburg beim Sprachenfest in Hannover vom 20. bis 22. Juni 2016 vertreten werden. Hier treten die besten Teams aus allen Bundesländern an! – Wir sind stolz auf euch und eure tolle Leistung und drücken euch für Hannover die Daumen!

Der 15 – jährige Andy ist in seine Freundin Alice verliebt, diese schwärmt jedoch vom Schönling Justin.
Um trotzdem mit Alice schreiben zu können, gibt er sich auf Facebook als Justin aus. Erst scheint alles gut zu laufen, doch spitzen sich die Ereignisse langsam zu.
Wie lange wird Andy dieses gefährliche Spiel durchhalten können?