News

  • Das Gymnasium Lerchenfeld lädt ein zum Weihnachtskonzert mehr...
  • Jungsteam als Dritter der Zwischenrunde knapp ausgeschieden mehr...
  • Think green in different colours – Neues vom Umweltrat mehr...
  • China-Austausch: Auszeichnung durch den Mercator-Schulpartnerschaftsfonds mehr...
  • Kulturprogramm: Im Gespräch mit Heinrich Wefing – Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei der ZEIT mehr...

Mixed-Team des Kollegiums Hamburger Vizemeister im Volleyball

Lehrervolleyball_Finale2

Das Mixed-Team des Kollegiums nahm auch in diesem Schuljahr wieder an den Hamburger Meisterschaften im Volleyball teil und erreichte erneut die Finalrunde und dort das Endspiel. In der Halle der Erich-Kästner-Schule freute sich die Mannschaft über den zweiten Platz.

Erneut konnte sich das Team des Lerchenfeld für die Finalrunde der Hamburger Meisterschaften im Volleyball qualifizieren, um dort um den begehrten Titel zu kämpfen.
Im Halbfinale trafen die Lerchenvolleyballer auf das Gymnasium Rahlstedt. Der Sieger musste hier über die volle Distanz von drei Sätzen ermittelt werden. Nach konzentrierter Leistung verwandelte das Lerchenfeld direkt den ersten Matchball und fand damit den Weg ins Finale.

Lehrervolleyball_Finale1

Dort wartete nun die Stadtteilschule Bergedorf, die in einem ebenfalls von Spannung geprägten Match die Max-Brauer-Schule niederringen konnte.

Im Finale ging es ebenfalls zunächst eng zu. Vor allem der erste Satz war äußerst intensiv, doch mit dem schlechteren Ende für das Team, das heute aus Frau Freitag, Frau Borde, Herrn Klug, Herrn Wilken, Herrn Brückner, Herrn Jacobs und Herrn Lafon bestand.
Im zweiten Satz konnte sich die Equipe der StS Bergedorf schon früh absetzen und den Vorsprung halten und wurde so zum Hamburger Meister.

Lehrervolleyball_Finale3

Das Team des Lerchenfeld durfte sich über eine Urkunde und einen Volleyball als Preis für das gute Spiel freuen.

Lehrervolleyball_Finale4