News

  • 6e veranstaltet Bücher- und Kuchenverkauf für Bolivien mehr...
  • Das Gymnasium Lerchenfeld lädt ein zum Weihnachtskonzert mehr...
  • Jungsteam als Dritter der Zwischenrunde knapp ausgeschieden mehr...
  • Think green in different colours – Neues vom Umweltrat mehr...
  • China-Austausch: Auszeichnung durch den Mercator-Schulpartnerschaftsfonds mehr...

Lehrer/innenteam wieder in der Finalrunde im Mixed-Volleyball!

Lehrervolleyball_2017

Nach dem souveränen Sieg in der Vorrunde der Hamburger Meisterschaften am 18.02.2017 musste unser Team nun am 25.03.2017 in der Zwischenrunde gegen die Vorjahressieger von der STS Bergedorf antreten. Bislang gab es in den drei Aufeinandertreffen der letzten vier Jahre zwei Siege und eine Niederlage für das Gymnasium Lerchenfeld. Im Jahr 2016 unterlag unser Team im Finale gegen die Bergedorfer, die damit zwei Titel nacheinander holten.

Da das Gymnasium Ohmoor als qualifiziertes drittes Team dieser Zwischenrundengruppe abgesagt hatte, einigten sich die beiden Teams auf ein Spiel mit drei Gewinnsätzen. Das Spiel begann um kurz nach 9.00 Uhr in der Halle des Gymnasiums Lerchenfeld.

Im ersten Satz spielte unser Team wahrlich überragend und gewann senstionell hoch mit 25:9. Die Bergedorfer konnten sich im zweiten Satz deutlich besser präsentieren und lagen bis zum Stand von 22:21 durchgängig in Führung. Ein toller Block von Cornelius Brückner zum 22:22 leitete dann die Wende ein und wir gewannen noch mit 25:22. Im dritten Satz schien das Spiel beim Stand von 21:13 schon fast entschieden, die Bergedorfer kamen dann aber noch einmal heran und verkürzten auf 20:23. Letztlich waren wir aber an diesem Tag schon das deutlich bessere Team und gewannen auch den dritten Satz (25:20).

Nun stehen wir zum vierten Mal bei fünf Teilnahmen in der Endrunde der Hamburger Meisterschaften im Lehrer/innen-Volleyball und hoffen darauf, am 22.04.2017 in der Halle der Erich Kästner Schule unseren Titelgewinn aus dem Jahr 2013 wiederholen zu können.

Text: Stefan Wilken