News

  • Einschulungsfeiern unserer neuen 5. Klassen am Montag, 10.08.2020 in der Mehrzweckhalle mehr...
  • Ergänzende Hygieneregelungen zum Schulstart mehr...
  • SchülerInnen des Lerchenfeld bei Internationaler Mathematischer Modellierungs-Challenge (IM²C) dabei mehr...
  • Wichtige Informationen zum Schulstart mehr...
  • Das Gymnasium Lerchenfeld wünscht schöne Sommerferien! mehr...

Gymnasium Lerchenfeld erreicht Platz 4 bei Hamburger Meisterschaften im “Mixed”

Am 28.01.2020 startete unser Team der Jungen und Mädchen der 5./6. Klassen bei den Meisterschaften in der Sporthalle Hamburg und belegte einen ausgezeichneten vierten Platz, ein großer Erfolg!

Es wurde dort ab 9.00 zeitgleich auf zwei Feldern mit 5 gegen 5 gespielt. Die Vorgabe war, dass immer mindestens zwei Mädchen als Feldspielerinnen eingesetzt sind.

Wir spielen seit mittlerweile acht Jahren immer bei den Mixed-Meisterschaften mit, da es eine richtige tolle Veranstaltung und auch der einzige Wettbewerb ist, wo Jungen und Mädchen gemeinsam in einem Fußballteam spielen.

Im ersten Jahr der Teilnahme wurden wir sehr freundlich aufgenommen, und zudem waren alle froh, gegen uns spielen zu dürfen, da wir nicht wirklich gut mithalten konnten. Seitdem erzielten wir mit nun fünf Halbfinalteilnahmen tolle Erfolge und es wird zwar immer noch gerne gegen uns gespielt, da unsere Teams durchweg sehr fair und freundschaftlich agieren, allerdings besteht inzwischen auch viel Respekt vor den fußballerischen Leistungen unserer Teams. Wir konnten mit dem diesjährigen Erfolg zum zweiten Mal den vierten Platz erringen, zudem reichte es bereits zwei Mal für eine Bronzemedaille und ein Mal für die Vizemeisterschaft.

In den letzten Jahren waren immer etwa 20 Teams dabei, in diesem Jahr waren es auf Grund einiger sehr kurzfristiger Teamabsagen nur 12.

Gespielt wurde in zwei Sechsergruppen und die jeweils ersten beiden Teams spielten dann über Kreuz in den Halbfinals die Finalteilnehmer aus. Unser Team spielte eine sehr starke Vorrunde und konnte bei drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage (gegen die späteren Turniersieger von der STS Alter Teichweg) den zweiten Platz und damit das Halbfinale erreichen.

Die Ergebnisse im Einzelnen
GyLe – STS Altrahlstedt 1:1
GyLe – Gretel Bergmann Schule 1:0
GyLe – STS Meinendorf 1:0
GyLe – STS Alter Teichweg 0:4
GyLe – Heinrich Hertz Schule 2:0

Nun war nach fünf Spielen aber doch ein deutlicher Kräfteverschleiß bei unserem Team zu spüren. Wir hatten ohnehin wegen der Mehrfachbelastungen einiger Schüler/innen durch die tollen Leistungen beim Uwe Seeler Pokal nur mit “einem kleinen Team” geplant (5 Jungen + 4 Mädchen), konnten deshalb aber auch die kurzfristigen Ausfälle zweier Spieler kräftemäßig nicht mehr kompensieren. So gingen das Halbfinale und das Spiel um Platz 3 verloren und es reichte “nur” zum vierten Platz.

Unser Team hat insgesamt ein tolles Turnier gespielt und kann stolz auf die gezeigten Leistungen sein !

Wir freuen uns schon auf die nächstjährigen Meisterschaften im Mixed für die fünften und sechsten Klassen.

Ein Bericht von: Stefan Wilken