News

  • Das Gymnasium Lerchenfeld lädt ein zum Weihnachtskonzert mehr...
  • Jungsteam als Dritter der Zwischenrunde knapp ausgeschieden mehr...
  • Think green in different colours – Neues vom Umweltrat mehr...
  • China-Austausch: Auszeichnung durch den Mercator-Schulpartnerschaftsfonds mehr...
  • Kulturprogramm: Im Gespräch mit Heinrich Wefing – Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei der ZEIT mehr...

Günstig ins Theater mit Theatix

theatix-logo

Hamburgs Schülerinnen und Schüler können ab sofort über die neue Internetseite und kostenlose Smartphone App Theatix stark vergünstigte Eintrittskarten für zahlreiche Hamburger Bühnen beziehen. Die Becker-Kerner-Stiftung bietet in Zusammenarbeit mit allen Hamburger Staatstheatern und fast allen Privattheatern online Theaterkarten für Schülerinnen und Schüler ab 1,99 Euro an. Das neue Angebot haben am 10. Januar Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler, Schulsenator Ties Rabe und Johannes B. Kerner im Thalia Theater vorgestellt. Zum Start überreichte Thalia-Intendant Joachim Lux 200 Karten für eine exklusive Vorstellung des Erfolgs-Stück Tschick, die ausschließlich über Theatix für 1,99 Euro an Schülerinnen und Schüler verkauft werden.

Bei Theatix stellen die beteiligten Theater am Tag der Aufführung nach Verfügbarkeit ein Kartenkontingent ein, das für den Verkauf über Theatix freigeschaltet wird. Die Karten werden in drei Preiskategorien zu 1,99 Euro, 4,99 Euro oder bei besonderen Aufführungen für 7,99 Euro angeboten. Nach einmaliger Registrierung können die Schülerinnen und Schüler über Theatix ihre Karte für die Aufführung reservieren und an der Abendkasse abholen. Über App und Internetseite stehen zudem Zusatzinformationen über die Theaterstücke zur Verfügung, kann zu Sonderveranstaltungen, wie Führungen und Workshops für Kinder und Jugendliche eingeladen werden und können sich die Jugendlichen direkt über soziale Netzwerke zum Theaterbesuch verabreden.

Folgende Theater beteiligen sich bisher an Theatix: Deutsches Schauspielhaus, Thalia Theater, Hamburgische Staatsoper, Kampnagel, Ernst Deutsch Theater, Ohnsorg-Theater, St. Pauli Theater, Kammerspiele, Altonaer Theater, Harburger Theater und Haus im Park (Bergedorf), Alma Hoppes Lustspielhaus, Monsun Theater, Lichthof Theater, Das Schiff, Imperial Theater, Schmidt Theater und Schmidts Tivoli, Hamburger Kammeroper, Das Opernloft, Theater Kontraste / Winterhuder Fährhaus, Das kleine Hoftheater, English Theatre.

Die Becker-Kerner-Stiftung fördert junge Menschen in Sport und Kultur. Sie ist im Mai 2011 als Treuhandstiftung unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung gegründet worden.

Mehr Infos finden Sie hier: www.theatix.de