News

  • Das Gymnasium Lerchenfeld lädt ein zum Weihnachtskonzert mehr...
  • Jungsteam als Dritter der Zwischenrunde knapp ausgeschieden mehr...
  • Think green in different colours – Neues vom Umweltrat mehr...
  • China-Austausch: Auszeichnung durch den Mercator-Schulpartnerschaftsfonds mehr...
  • Kulturprogramm: Im Gespräch mit Heinrich Wefing – Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei der ZEIT mehr...

Finale verloren – Platz 2 gewonnen!

Volleyball_Finale_20141

Die Lehrer des Lerchenfeld konnten sich auch in diesem Jahr für das Finale der Hamburger Meisterschaften im Volleyball in der Mixed-Konkurrenz qualifizieren. Leider konnte der Titel nicht verteidigt werden.

Zur Finalrunde versammelten sich in der Halle Kielkoppelstraße die Teams der STS Bergedorf, der Erick-Kästner-Schule, der Irena-Sendler-Schule und des Gymnasiums Lerchenfeld, um den Gewinner 2014 zu ermitteln.

Im Halbfinale traf das Lerchenfeld auf die Mannschaft der STS Bergedorf. In zwei spannenden Sätzen konnte sich die Equipe von der Mundsburg mit 2:0 Sätzen behaupten und ins Finale einziehen.
Dort wartete mit der Auswahl der Irena-Sendler-Schule ein wirklich starker Gegner, der sich zuvor ebenfalls mit 2:0 Sätzen gegen die Erich-Kästner-Schule durchsetzen konnte.
In beiden Finalsätzen geriet das Team vom Lerchenfeld schnell in Rückstand, der trotz aller Versuche nicht wettgemacht werden konnte. Folgerichtig und völlig verdient setzte sich die Irena-Sendler-Schule durch und konnte den begehrten Titel nach Wellingsbüttel holen.

IMG_0581

Trotz der Finalniederlage und verständlicher Enttäuschung setzte sich schnell die Erkenntnis durch, dass es eine tolle Volleyballrunde 2014 war und der Titel nicht verloren, sondern Platz 2 gewonnen wurde!

Volleyball_Finale_20142

IMG_0589