Philosophie

 

Maria Hebekus, Katharina Junge, Andrea Rohleder, Sebastian Wohner (Fachleitung)

Stundentafel

9 10 11 12
4 2 2 / Profil: 4 2 / Profil: 4

Wettbewerbe

In der Sekundarstufe II nimmt das Fach Philosophie am jährlichen Bundeswettbewerb Jugend debattiert teil, nachdem die Schülerinnen und Schüler diesen bereits in der Sekundarstufe I im Rahmen des PGW-Unterrichts kennengelernt haben.

Sie finden hier weitere Informationen zu Jugend debattiert .

SchnappFisch, das Jugendmagazin von TIDE TV, und mit ihm unsere Schüler Dario Sormaz und Robert Frank berichten über das Verbundfinale “Jugend debattiert” am Gymnasium Lerchenfeld.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6xp5ICJeCtQ

Inhalte und Anforderungen

Nicht Philosophiegeschichte, sondern Philosophieren lernen! Dazu gehört, philosophische Fragen selbst zu entwickeln. Zum Beispiel „Was ist der Unterschied zwischen Liebe und Freundschaft?“ oder „Wo liegen die Grenzen der Erkenntnis?“ oder „Warum darf man nicht lügen?“. Diese werden von verschiedenen Philosophen der Geschichte unterschiedlich beantwortet – im Philosophieunterricht lernen wir diese verschiedenen Deutungsangebote kennen, um dann selbst zu einer argumentativ begründeten Antwort unserer Fragen zu finden. Unser Ziel: Die Fähigkeit zu erlangen, philosophische Probleme zu erkennen, diese zu formulieren und sich zu philosophischen Fragen begründet positionieren zu können.

Bildungsplan der Sek. I als *.pdf-Datei unter: http://www.hamburg.de/contentblob/2373334/data/philosophie-gym-seki.pdf

Bildungsplan der Sek. II als *.pdf-Datei unter: http://www.hamburg.de/contentblob/1475222/data/philosophie-gyo.pdf 

Die Operatoren finden Sie hier als *.pdf-Datei