Fasciculus chartarum

Unsere Schüler führen einen Hefter (Latein: Fasciculus chartarum), den sie wie ein kleines Buch gestalten – also mit Deckblatt und Inhaltsverzeichnissen. Dieses Format bietet Raum, um sowohl den Unterricht angemessen zu dokumentieren als auch eigene Beiträge einzubinden. Zur besseren Übersicht ist der Hefter in vier Abteilungen untergliedert:

1. Pensa et exercitia (Aufgaben und Übungen)

Hier werden alle Hausaufgaben und Übungen (Vokabeltests etc.) abgeheftet. Ein Inhaltsverzeichnis dazu gibt es hier.

2. Roma antiqua (Das alte Rom)

Hier landen alle Sachinformationen und Basteleien zum alten Rom. Ein Inhaltsverzeichnis dazu gibt es hier.

3. Latinitas viva (Lebendiges Latein)

Hier entsteht eine ständig wachsende Sammlung gesprochenen oder anderweitig lebenden Lateins (Sprichwörter, Inschriften). Ein Inhaltsverzeichnis dazu gibt es hier.

4. Ars grammatica (Grammatik)

In dieser Abteilung finden sich alle grammatischen Übersichten (Tabellen, Erklärungen). Ein Inhaltsverzeichnis dazu gibt es hier.